Duftende Peelings zum Selbermachen Duftende Peelings zum Selbermachen

Ob als Geschenk oder einfach für dich – so werden Füße streichelweich!

von Pediquick | 29. November 2016

Gerade im Winter sind deine Füße durch die trockene Luft besonders anfällig. Es bilden sich feine
Hautschüppchen und Hornhaut. Schnell weg damit! Unsere supergünstigen Rezeptideen für
herrlich duftende Peelings zaubern im Handumdrehen zarte Füße und eine gepflegte Haut.

AVOCADO-MEERSALZ-PEELING

½ weiche Avocado mit der Gabel zerdrücken. Nun zwei EL Meersalz und 1 EL feines Salz
untermengen und schon kann das Peeling starten! Die reichhaltigen Fette der Avocado sind
besonders gut für die Haut und schützen sie, während das Salz abgestorbene Hautschichten und
Hornhaut ganz sanft entfernt.

ROHRZUCKER-MANDELÖL-PEELING

3 EL braunen Rohrzucker mit Mandelöl vermengen bis sich eine angenehm cremige Konsistenz
ergibt. Und los geht’s! Während der Zucker die Rubbelarbeit macht, duftet das Mandelöl nicht nur
wahnsinnig gut, es versorgt deine Haut zusätzlich mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit!

KAFFEE-ARGANÖL-PEELING

3 EL Kaffeesatz mit Arganöl mischen, so dass ein griffiges Peeling entsteht. Dabei ist der
Kaffeesatz perfekt für die Reibung, das Koffein regt gleichzeitig die Durchblutung an. Und das
Arganöl macht deine Füße herrlich geschmeidig.

SO PEELST DU RICHTIG

Vor dem Peeling sollten die Füße ein Fußbad genießen und etwas eingeweicht werden. So lassen
sich Hautschüppchen und Hornhaut im Anschluss leichter entfernen. Ganz wichtig: Nicht zu fest
rubbeln, lieber sanft massieren! Danach die Füße gründlich abspülen, eincremen und in kuschelig
warme Socken packen. Tipps für das perfekte Fußbad findest du übrigens im nächsten
Blogeintrag.

ALS FINISH EMPFEHLEN WIR

PediQuick Fussbadpuder
PediQuick Fusscreme 120ml
PediQuick Geschenkset